Kontaktieren Sie uns +49 (0) 61 82 . 30 88 78 - 0 · info@doohmedia.net

PSD Bank Westfalen-Lippe

artikelCustomerSuccessStoriesPSDBank_01

Das zweite auf Oxygen Media Platform basierende Bank-Projekt wurde nun in Münster umgesetzt. Nach der Postbank hat sich auch die PSD Bank für das Instore-TV-System Oxygen entschieden. Verantwortlich für das komplette Roll-Out ist der Reseller NeWi Communication Systems aus Münster.

Die PSD Bank Westfalen-Lippe eG arbeitet seit neuestem mit Instore- TV an der Verkürzung der gefühlten Wartezeit und an einem passenden Infotainment für ihre Kunden. Sie ist die erste von insgesamt 15 Filialen, die zukünftig professionelles POS-Marketing betreiben möchten. Basis dafür sind zwei Oxygen-Systeme, die in der Filiale auf sechs Monitoren laufen. Dazu stehen jeweils zwei Monitore Rücken an Rücken und sind auf Edelstahlständern befestigt. Zwei davon zeigen in Richtung Schaufenster, zwei in Richtung Innenraum. Dadurch wird zusätzlich die Aufmerksamkeit der Passanten angezogen.

„Bewegte Bilder im Schaufenster ziehen sowohl zu den Öffnungszeiten als auch danach neugierige Blicke auf sich. Dadurch können Kunden und Passanten rund um die Uhr kompetent mit PSD-spezifischen Inhalten informiert und unterhalten werden“, erklärt der zuständige Projektmanager Andreas Dohmeyer das System. Das Programm wird ausschließlich aus eigenem Content der PSDBank, erstellt durch die Werbeagentur des Hauses, generiert.